Viele „Glühwürmchen“

Viele „Glühwürmchen“

Kinder erlebten abenteuerliche Nachtwanderung beim Ferienprogramm der Freien Wähler

Bereits  zur festen Tradition ist die Teilnahme des Ortsverbandes der Freien Wähler am Kinderferienprogramm der Gemeinde geworden. Rund 30 Kinder und 15 Betreuer trafen sich im Naherholungsgebiet am Goldbach. Damit das Warten auf die Dämmerung und den damit verbundenen eigentlichen Höhepunkt des Abends, die Nachtwanderung, nicht zu lang wurde, hatten die Freien Wähler einiges vorbereitet: Nach einer kurzen Begrüßung durch 1. Vorstand Josef Beck stärkten sich erst einmal alle Teilnehmer mit gegrillten Würstel. Dabei wurde in gemütlicher Runde um die Feuerschalen gesessen und jeder stellte sich kurz vor. Dann war es auch schon so weit, dass die Wanderung beginnen konnte. Alle Kinder griffen sich ihre Taschenlampen und ein langer Zug aus lauter „Glühwürmchen“ zog kreuz und quer durch das Naherholungsgebiet. Dabei gab es auch verschiedene Überraschungsgäste: In den Bäumen hatten sich Nachtgespenster versteckt, die durch das Licht aufgeweckt wurden und für einige Oh’s und Ah’s sorgten. Nach der Wanderung versammelten sich wieder alle um die Feuerschalen, erzählten Geschichten und grillten Stockbrot. Die Kinder und die Betreuer waren mit Eifer bei der Sache und hatten viel Spaß. Viel zu schnell war die Zeit vorbei und die Kinder wurden wieder von ihren Eltern abgeholt.

Kommentieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X