FW-ler erkunden renaturierten Goldbach

FW-ler erkunden renaturierten Goldbach

Für das turnusgemäße Monatstreffen hatten sich die Freien Wähler Neufahrn die Besichtigung des Naherholungsraumes am Goldbach ausgesucht. Dazu wurde auch der Nachbarortsverband Ergoldsbach eingeladen. Treffpunkt war am Parkplatz gegenüber dem Kindergarten. Vorsitzender Josef Beck war sehr erfreut darüber, dass so viele Interessierte gekommen waren. Ebenso erfreut waren alle, dass sich erster Bürgermeister Peter Forstner bereit erklärt hatte, die Gruppe zu begleiten und die getätigten Maßnahmen der Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde zu erklären. Beim Rundgang durch das Naherholungsgebiet  berichtete er, dass alles mit der Wiederinstandsetzung des Ententeiches, der über die Jahre hinweg verschlammte war, begann. An diversen Schautafeln wird den Besuchern erklärt, welche Pflanzen und Tiere im Naherholungsgebiet angesiedelt sind. Auch für Wildbienen wurden große Flächen mit bienenfreundlichen Gewächsen und ein Bienenhotel für die Überwinterung geschaffen. Ebenfalls sehr interessiert waren die Teilnehmer an der Naturkneipanlage. Entlang des renaturierten Goldbachverlaufs wurde den Teilnehmern die natürlich geschaffene Regenrückhaltung  erläutert. Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein in der Minigolfanlage. Der Nachbarortsverband bedankte sich recht herzlich für die Einladung und freut sich in naher Zukunft auf einen Gegenbesuch in Ergoldsbach. Am 8. Juli findet der Jahresausflug der Freien Wähler Neufahrn statt. Anmeldungen hierzu sind noch möglich bei Jürgen Heigl unter Telefon 0160/96066206.

 

 

 

Kommentieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X