Frauenpower in Straßburg

Frauenpower in Straßburg

Reisebericht von FW-Powerfrau Marianne Zeindl:

Aufgrund einer Einladung von der FW- Europaabgeordneten Ulrike Müller aus dem Allgäu nahmen auch drei Powerfrauen aus Niederbayern teil. Im Bus lernten wir oberbayerische, schwäbische und fränkische Freie Wähler Frauen kennen. Ein bunt gewürfelter Haufen die sich auf Anhieb alle gut  verstanden und gespannt auf das Europaparlament waren.

Ulrike Müller, die früher im Landtag vertreten war, und zur Europaabgeordneten aufgestiegen ist, empfing uns im Foyer. Wir durften einer Parlamentssitzung beiwohnen. Hier war das Thema Nicaragua und der Amerika Zoll für Deutschland. Im Anschluß waren wir zur Diskussion mit Frau Müller geladen, da auch die Europawahl wieder ansteht. Es war schon ein Erlebnis dem beizuwohnen und die Stadt kennenzulernen, die auf 15 Jahre sehr schnell gewachsen ist.

Bild der 4 Frauen: von li. Marianne Zeindl (FW-Neufahrn), Europa-Abgeordnete Ulrike Müller, Ileane Strobl (Kumhausen) und Kerstin Haimerl-Kunz (Mainburg)

Kommentieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X