Fackelwanderung mit Anziehungskraft

Fackelwanderung mit Anziehungskraft

Seit das Ferienprogramm von der Gemeinde angeboten wird, sind die Freien Wähler dabei. Das Programm vom Stockbrot und der Fackelwanderung ist nach wie vor ein Anziehungspunkt. Kürzlich kamen 23 Kinder zur Fackelwanderung am Volksfestplatz. Zuerst gab es Grillwürstl und Stockbrot, wobei die Kinder um die Feuerschalen ihre Stöcke drehten. Sie konnten den Start zur Fackelwanderung kaum erwarten. Bei Einbruch der Dunkelheit ging ein Lichtermeer zum Dorfteich bei der Minigolfanlage, wo sich die Lichter spiegelten. Fasziniert trugen sie ihre Fackel. Wieder angekommen auf dem Festplatz, reihten sich alle um die Feuerschale und lauschten der Geistergeschichte. Dann begaben sie sich auf die Suche nach der Schlosshexe. Großes Geschrei gab es, als die Hexe auftauchte. Um 22 Uhr holten die Eltern ihre Kinder wieder ab, die viel zu erzählen hatten. Auch zweiter Bürgermeister Otto Pritscher stattete den Kindern einen Besuch ab.

 

Kommentieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X