Keine Rückkehr zum d’Hondtschen Verfahren

Liebe Freie Wählerinnen und Freie Wähler, meine sehr geehrten Damen und Herren,

der Versuch der CSU-Landtagsfraktion, das d´Hondtsche Auszählverfahren wieder bei den Kommunalwahlen einzuführen, hat in den letzter Zeit hohe Wellen geschlagen. Die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion bringt hierzu nun im Bayerischen Landtag einen Dringlichkeitsantrag ein, in dem die Rückkehr zum d´Hondtschen Verfahren abgelehnt wird.

Als Anlagen sende ich Ihnen den Dringlichkeitsantrag sowie die Pressemitteilung unserer Landtagsfraktion.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Fischl

FREIE WÄHLER Bayern Landesgeschäftsstelle
Giesinger Bahnhofplatz 9
81539 München
Tel. 0 89 - 52 03 21 61
Fax  0 89 - 52 03 21 62
michael.fischl@fw-bayern.de
gstelle@freie-waehler.de
www.fw-bayern.de

PM zum Dringlichkeitsantrag Keine Änderung Kommunalwahlrecht

Dringlichkeitsantrag Keine Rückkehr zu d´Hondt

 

Kommentieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X