„Berg und Berg kommen nicht zusammen, aber Mensch und Mensch“

„Berg und Berg kommen nicht zusammen, aber Mensch und Mensch“

Frei nach dem Sprichwort „Berg und Berg kommen nicht zusammen, aber Mensch und Mensch“ trafen sich Mitglieder und Freunde des Ortsverbands der Freien Wähler Neufahrn zu ihrer traditionellen Winterwanderung. Start war das Rathaus in Neufahrn. Bei trockenem Winterwetter und bester Sonntagslaune machten sich alle auf den Weg. Über Winklsaß ging die Wanderergruppe dann querfeldein nach Hofendorf zum Anwesen des 1. Vorstandes Josef Beck. Dort erwartete alle schon der Duft von frischem Kaffee. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet lud ein, es sich in der warmen Stube der Gastgeberfamilie gemütlich zu machen. In geselliger Runde wurden dann die aufgetischten Köstlichkeiten verspeist. Eine fröhliche und ungezwungene Unterhaltung, bei der viel gelacht und Informationen auegetauscht wurden, rundete den gelungenen Nachmittag ab. Bevor sich alle auf den Heimweg machten, stärkte man sich noch mit einer deftigen Gulaschsuppe und 2. Vorsitzender Oliver Pöschl bedankte sich im Namen aller bei den Eheleuten Beck recht herzlich für die Gastfreundschaft mit einem Präsent und meinte, dass dieser Nachmittag für das nächste Jahr auf alle Fälle Wiederholungscharakter hat.

1 Comments
  1. Josef u.Sieglinde Beck
    17. Februar 2017 at 13:34
    Reply

    Schee wars wieder.

Kommentieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X