TTIP, CETA und TiSa gehen uns alle an!

TTIP, CETA und TiSa gehen uns alle an!

Zu einem Infoabend über die Freihandelsabkommen hatten die Freien Wähler Neufahrn ins Schlosshotel eingeladen. Der stellv. Vorsitzende Oliver Pöschl begrüßte Herrn Ludwig Maier vom DGB, Abteilung Wirtschaft und Handel, sowie die Zuhörerschaft. Herr Maier informierte die Zuhörer über die weltweiten Abkommen zur Liberalisierung des Dienstleistungsbereichs, die jeden einzelnen von uns betreffen. Seit Monaten wird in der Öffentlichkeit über TTIP, CETA und TiSA diskutiert. Die drei Abkürzungen stehen für geplante völkerrechtliche Handelsverträge, über die unter anderem die Europäische Union, die USA und Kanada derzeit verhandeln. Doch was steckt genau hinter den Abkommen? Die Abkommen drohen unmittelbar in unseren Verbraucherschutz, in die kommunalen Daseinsvorsorge ( z.B. die Wasserversorgung) oder die Lebensmittelsicherheit einzugreifen. Auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Mittelstands, des Handwerks und der Landwirtschaft, würden durch die Abkommen entscheidend verändert. Die Verhandlungen zu TTIP, CETA und TiSA verlaufen ohne jede Transparenz und ohne die Einbindung der Betroffenen. Zu diesem komplexen Thema ergab sich anschließend eine rege Diskussion. Stellvertretender Vorsitzender Oliver Pöschl bedankte sich zum Schluss bei Herrn Ludwig Maier für den aufschlussreichen Vortrag und überreichte ihm ein kleines Geschenk aus der Region.

Mehr Informationen erhalten Sie, wenn Sie die nachfolgenden pdf-Dateien öffnen.

info-seite-4 info-seite-3 info-seite-2 info-seite-1

Kommentieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X