„Helau, Helau“ – FW-ler aktiv beim Faschingstreiben

„Helau, Helau“ – FW-ler aktiv beim Faschingstreiben

Die FW-ler Neufahrn besuchten den Faschingsball in Ettenkofen und

die Faschingsgaudi der Wilderer Schützen, Neufahrn.

Dazu ein kleines Gedicht von Wilhelm Busch:
Karneval Helau Helau -
 wer bleibt da schon zu Haus im Bau !
Bunt geschminkt, mit grellen Hüten,
vollgepackt die großen Tüten.
So ziehn wir heute durch die Stadt
und morgen sind wir alle platt.
Wir schunkeln tanzen, singen laut
und trinken Bier -teils selbst gebraut !
Egal ob süße Frucht, ob Tannenbaum,
als Feengestalt aus einem Traum,
als Bauernfrau in schicker Tracht,
heut wird die Nacht zum Tag gemacht!
Doch irgendwann tut alles weh, man spürt nicht mehr den kleinen Zeh.
Rot gefroren jede Nas' und ausgetrunken jedes Fass.
Dann sagen wir:
"Machts gut - Helau" und wissen alle schon genau,
denn jetzt schon ist es allen klar:
Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Kommentieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X